Fandom

Autobahn

Strecke 46

523Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Strecke 46 bezeichnet eine Autobahnruine in Deutschland, die zwischen Fulda und Würzburg parallel zur heutigen A 7 verläuft.

Der Bau dieser geplanten Reichsautobahn wurde 1937 von den Nationalsozialisten begonnen und 1939 abgebrochen. Der Abzug von Arbeitskräften und Materialien zu Kriegszwecken und die Einführung neuer Normen nach Beginn der Bauarbeiten erschwerten diese. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Planung verworfen. Stattdessen wurde eine Trasse gewählt, die an Schweinfurt vorbei führt und größere Kurvenradien aufweist. Heute finden sich noch zahlreiche Fragmente der fast fertig trassierten Autobahn in der Landschaft, wie Streckenabschnitte, Brücken und Brückenpfeiler. Sie stehen seit 2003 unter Denkmalschutz.

Literatur Bearbeiten

  • Dieter Stockmann: Strecke 46 – Die vergessene Autobahn zwischen Rhön und Spessart. ISBN 3-9808143-0-0

Weblinks Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki