Fandom

Autobahn

A831 (Deutschland)

523Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Als Bundesautobahn 831 (Abkürzung: BAB 831) – Kurzform: Autobahn 831 (Abkürzung: A 831) – wird heutzutage nur die Fortsetzung der vierspurigen Kfz-Straßen Wildparkstraße bzw. Bundesstraße 14 nach Süden über die Anschlussstellen Schattenring, Universität und Vaihingen zum Autobahnkreuz Stuttgart bezeichnet. Im Bedarfsplan des Bundes ist sie jedoch als Bundesautobahn weiterhin aufgenommen.

Ursprünglich führte die A 831 südlich der A 8 weiter vom Stuttgarter Kreuz vorbei an Sindelfingen und Böblingen bis zum Autobahnkreuz Herrenberg bei Gärtringen. Dieser Abschnitt wurde jedoch, nachdem auf den Bau der Direktverbindung der A 81 von Leonberg nach Gärtringen verzichtet wurde, umnummeriert in A 81. Auch auf die Fortsetzung von Gärtringen bis nach Kuppingen wurde verzichtet. Das in Gärtringen schon in Teilen errichtete Autobahnkreuz wird als ungewöhnlich ausgeformte Anschlussstelle verwendet (von Singen kommend fährt man nach links aus).

Weblinks Bearbeiten


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki