Fandom

Autobahn

A643 (Deutschland)

523Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Bundesautobahn 643 (Abkürzung: BAB 643) – Kurzform: Autobahn 643 (Abkürzung: A 643) – hat eine Länge von 9 km und verläuft von Wiesbaden über den Rhein nach Mainz bis zum Autobahndreieck Mainz.

Sie kreuzt in Wiesbaden die Autobahn A 66 beim Schiersteiner Kreuz, überquert den Rhein mit der Schiersteiner Brücke, führt am Mainzer Stadtteil Mombach vorbei, durchquert das Naturschutzgebiet Mainzer Sand und endet beim Dreieck Mainz in der A 60.

Die A 643 wurde 1966 erbaut und bildet zusammen mit der A 60 den Mainzer Autobahnring.

Geplant war die Autobahn allerdings auch in dem Abschnitt von Wiesbaden nach Taunusstein-Neuhof; dieses Projekt wurde bis auf einen Abschnitt der Bundesstraße B 417 nie realisiert.

Geplante Erweiterung Bearbeiten

Von Naturschutzverbänden angedacht ist eine Übertunnelung der Autobahn in Höhe des Naturschutzgebiet Mainzer Sand, das höchsten Schutz auf europäischer Ebene genießt, denn es ist als FFH- und als EU-Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Die Autobahn hatte das intakte Gebiet zweigeteilt.

Auch das Naturschutzgebiet Mombacher Rheinufer wird durch die möglichen Baumaßnahmen ebenso betroffen. Die dort liegenden Wiesen dienen u.a. den Weißstörchen in der Region als wichtige Nahrungsbiotope. Dort muss mit größter Rücksicht vorgegangen werden.

KuriosaBearbeiten

Obwohl die Autobahn in Wiesbaden beginnt, beginnt die Kilometermarkierung nicht bei Kilometer 0,0 sondern bei 300,0 und steigt dann in Fahrtrichtung Mainz ab.

Weblinks Bearbeiten


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki